True (als Teil von Paris, je t'aime)

Gesammelte Informationen über Filme von, mit und über Natalie finden in diesem Unterforum ihren Platz; Gerüchteküche inklusive. Zur besseren Übersicht empfiehlt es sich, den Filmtitel in der Themenüberschrift anzugeben.

Re: Paris, je t'aime

Beitragvon AvE » 26.01.2007, 12:54

Severnaya hat geschrieben:Mit mir im Kino saßen gerade einmal zehn Personen, die den deutschen Premierenstart des Films miterlebt haben.

Okay, ich war damals nicht in einer Premiere, aber mit mir saßen auch nur sechs Personen im Kinosaal, um TRUE und anschließend "Was nützt die Liebe in Gedanken" zu sehen.

Der Film, gekürzt, ist wirklich klasse. Für die wenige Drehzeit ist es eine wirklich wunderschöner Kurzfilm geworden, die Effekte (Zeitraffer, unglaubliche viele schnelle Cuts) zeigen die Gedanken / Erinnerungen von Thomas (Melchior Beslon) mit seiner Freundin Francine (Natalie Portman), die ihm nach einem Anrufe von Francine durch den Kopf blitzen.

Ehrlich gesagt, kann ichs mir gar nicht richtig vorstellen, daß der ohnehin schon sehr kurze Film nochmals geschnitten werden konnte.

«Sie schreit, manchmal ohne Grund.»
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Severnaya » 26.01.2007, 13:39

Das mit der Premiere war ja nur auf den Deutschlandstart bezogen, zumal ich auch in einem nicht so großen bekannetem Kino saß. Vielleicht sah das Ganze am Potsdamer Platz anders auch, wo der Film, wenn ich mich nicht verguckt habe, auch läuft.

Da ich ja kein Vergleich zur ungeschnitten Version hatte, konnte ich leider nicht die Unterschiede schildern, aber das was ich sah (von True) war klasse.
Die Musik hat mich teilweise an "Lola rennt" erinnert, kann mich aber auch täuschen, wo ja auch die Ebene der Zeit eine Rolle spielt.

PS: Wann habt ihr / hast du denn den Film gesehen? Lief "True" öfter mal als Vorfilm? Ich hab davon irgendwie dann nichts mitbekommen.
"Ich bin der Geist, der stehts verneint und das mit Recht, denn alles was entsteht ist wert, dass es zugrunde geht. Drum besser wärs, wenn nichts enstünde; so ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element."
Severnaya
Developing
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.02.2006, 1:00

Beitragvon AvE » 26.01.2007, 14:27

Severnaya hat geschrieben:PS: Wann habt ihr / hast du denn den Film gesehen? Lief "True" öfter mal als Vorfilm? Ich hab davon irgendwie dann nichts mitbekommen.

TRUE hatte seine dt. Erstpremiere als Vorfilm von "Was nützt die Liebe in Gedanken" Mitte Februar 2004. Wohl weil beide Filme im selben Verleih, X Filme, erschienen sind. Am besten, Du schaust Dir mal den im Ausgangsbeitrag angegebenen Thread des alten Forums an. Dort finden sich nämlich interessante Infos und Kritiken.
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Mega Bombus » 28.01.2007, 22:32

"Sollte morgen die Welt untergehen komm nach Österreich, denn hier ist alles etwas später" - könnte ein Slogan aus der öster. Tourismuswerbung sein. :D Es ist zwar kein Slogan, stimmt aber doch. Österreichischer Kinostart ist der 16.3. (Cineplexx) oder auch der 23.2. , da gehen die Informationen auseinander. In einigen Provinzkinos läuft er komischerweise schon. :roll:
Ich bin Veganer Stufe 5 - Ich esse Nichts das einen Schatten hat! :P
Benutzeravatar
Mega Bombus
Post Attacks!
 
Beiträge: 215
Registriert: 02.01.2006, 1:00
Wohnort: AKW Zwentendorf, das sicherste AKW der Welt

Beitragvon apoc » 04.02.2007, 2:23

Habe mir jetzt gerade noch Paris, Je T'aime im Cineplex bei mir in der Nähe angesehen. Diese Idioten zeigen diesen Film gerade mal 2 Wochen.
Fand ihn sehr schön. Vorrallem die Filme mit Nat und E. Wood wissen zu unterhalten. Obwohl der zweite genannte ja fern aller Realität handelt ^^. Hätte nicht gedacht das der Film tatsächlich so ne Wirkung auf mich hat. Jetzt mag ich Paris immer mehr ^^.

gruß apoc
Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mr. Creedy, and ideas are bulletproof.
Benutzeravatar
apoc
Developing
 
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2007, 15:24

Beitragvon Portmännchen » 04.02.2007, 13:11

hab mir paris je t'aime jetzt auch angeschaut. ist es normal dass gerade bei nats part so ein durcheinander von deutsch und englisch vorkommt? die dialoge sind alle eng (bis auf "viel glück") und das erzählte deutsch. fand ich bissel komisch aber sonst hats mir gefallen ...
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon apoc » 05.02.2007, 0:10

fand es zwar auch eigenartig aber da nat ja andauernd ne andere synchro im deutschen hat fand ich es so sogar besser denn ich zumindest muss mich auch mal bei einem schauspieler an eine bestimmte stimme gewöhnen.

gruß apoc
Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mr. Creedy, and ideas are bulletproof.
Benutzeravatar
apoc
Developing
 
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2007, 15:24

Beitragvon Master Windu » 05.02.2007, 23:30

Portmännchen hat geschrieben:ist es normal dass gerade bei nats part so ein durcheinander von deutsch und englisch vorkommt?

Vielleicht um deutlicher zu machen, dass Francine Amerikanerin ist?
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Beitragvon Portmännchen » 06.02.2007, 17:49

Master Windu hat geschrieben:
Portmännchen hat geschrieben:ist es normal dass gerade bei nats part so ein durcheinander von deutsch und englisch vorkommt?

Vielleicht um deutlicher zu machen, dass Francine Amerikanerin ist?

könnte was dran sein. dann würde das "viel glück" auch sinn machen.
schlecht finds ichs auf jeden fall nicht.
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon Mega Bombus » 19.03.2007, 19:41

Paris je t'aime scheint wiedermal verschoben worden zu sein, momentaner Starttermin 6.4. [-( ](*,)
Ich bin Veganer Stufe 5 - Ich esse Nichts das einen Schatten hat! :P
Benutzeravatar
Mega Bombus
Post Attacks!
 
Beiträge: 215
Registriert: 02.01.2006, 1:00
Wohnort: AKW Zwentendorf, das sicherste AKW der Welt

Beitragvon Mega Bombus » 08.04.2007, 22:43

Mir hat Paris je t'aime auch sehr gut gefallen :) , Der Teil mit dem Baby war aber etwas flach find ich und den mit der Asiatin und dem Vertreter hab ich auch nicht kapiert. Aber der Film mit dem Pantomimen war der Hammer :P , den mit Nic Nolte fand ich auch gut, vor allem dass es nur eine Szene war. Die Vampiergeschichte war zwar interessant und sehr kreativ umgesetzt, passte aber meiner Meinung nach nicht rein. Mein Herz wurde schwer als ich den mit der Postangestellten sah.
Da war aber noch ein Film, ach ja TRUE! Vorweg muss ich sagen, dass er mir grundsätzlich sehr gut gefallen hat, aber diese Ahnung hatte ich schon zuvor :wink: . Trotzdem, Natalie ist für einen Kurzfilm zu schade, viel zu schade. Oder es sollte für Kurzfilme eine gestzliche Mindestlänge geben, 20 min oder so :wink: . Natalies Gesicht braucht Großaufnahmen, ihr Talent braucht lange Szenen und interessante Dialoge, einen ganzen Film also. Als Natfan kommt man bei TRUE zu kurz. Aber vieleicht liegt es daran, dass der Film nochmal geschnitten wurde. Ich kannte die Bilder ja fast schon alle, und dann sind sie so an mir vorbeigehuscht, wie gern hätt ich einen Knopf gehabt um langsamer zu schalten.
Ich werde diesen Film aber dennoch in die "Lieblingsnatfilmliste" aufnehmen :)
Ich bin Veganer Stufe 5 - Ich esse Nichts das einen Schatten hat! :P
Benutzeravatar
Mega Bombus
Post Attacks!
 
Beiträge: 215
Registriert: 02.01.2006, 1:00
Wohnort: AKW Zwentendorf, das sicherste AKW der Welt

Re: True (als Teil von Paris, je t'aime)

Beitragvon Mega Bombus » 31.01.2009, 17:28

Mega Bombus hat geschrieben:wie gern hätt ich einen Knopf gehabt um langsamer zu schalten.

Sich selbst zu quoten ist ja mehr als komisch, aber was solls?
Um die Bilderflut zu bewältigen kann man ja auf Pause drücken. Film gibt's auf youtube (billiger als die DVD ?18€?), nicht besonders scharf und unter Umständen nicht ganz legal, aber darauf wird man bestimmt hingewiesen. :lol:
Ich bin Veganer Stufe 5 - Ich esse Nichts das einen Schatten hat! :P
Benutzeravatar
Mega Bombus
Post Attacks!
 
Beiträge: 215
Registriert: 02.01.2006, 1:00
Wohnort: AKW Zwentendorf, das sicherste AKW der Welt

Vorherige

Zurück zu Werke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron