Film-News

Gesammelte Informationen über Filme von, mit und über Natalie finden in diesem Unterforum ihren Platz; Gerüchteküche inklusive. Zur besseren Übersicht empfiehlt es sich, den Filmtitel in der Themenüberschrift anzugeben.

Film-News

Beitragvon Master Windu » 17.02.2008, 21:02

Natalies Regiedebut, die Verfilmung von Amos Ozs Buch "A Tale of Love and Darkness", wird in hebräisch gedreht. Das Buch schildert Erinnerungen über das Erwachsenwerden im Jerusalem der 1940er/50er Jahre. (sorce, mit supi pic)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Beitragvon Master Windu » 24.02.2008, 1:19

Snow and the Seven

Disney plant unter Regie von Francis Lawrence (Constantine, I Am Legend) eine Neuverfilmung von "Schneewittchen und die 7 Zwerge" mit Natalie als Schneewittchen und Actionstar Jet Li als kampflustiger Anführer.

"Snow and the Seven" ist ein Arbeitstitel und die Besetzung steht noch nicht eindeutig fest.
Gedreht werden soll voraussichtlich 2008 in China, Yuen Woon-ping (Kill Bill, Matrix) wird für die Choreographie der Kampfszenen zuständig sein.

"Die neue Version von Schneewittchen entführt eine junge, englische Prinzessin ins China des Jahres 1880. Als sie in große Probleme gerät, sucht sie Zuflucht und gerät so in die rettenden Arme von sieben kleinwüchsigen Shaolin Mönchen. Das ganze soll ein Martial-Arts-Action-Abenteuer werden." (duckipedia.org)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 23.04.2008, 18:52

Natalie Portman in Remake des Klassikers «Sturmhöhe»

Natalie Portman, die zuletzt in dem Kostümfilm «Die Schwester der Königin» zu sehen war, wird die Hauptrolle in der neuen Verfilmung des Klassikers «Sturmhöhe» («Wuthering Heights») übernehmen, berichtet «Variety».

In der Filmversion von Emily Brontes gleichnamigem Roman spielt sie Catherine Earnshaw, Tochter reicher Eltern, die mit ihrem Ziehbruder Heathcliff eine stürmische Leidenschaft verbindet. In der bekannten Verfilmung aus dem Jahr 1939 bekleideten Merle Oberon und Laurence Olivier die Hauptrollen. Das Drehbuch für das neue Remake stammt von Olivia Hetreed («Das Mädchen mit dem Perlenohrring»). Die Regie übernimmt John Maybury («The Jacket»). Der Drehtermin steht noch nicht fest.

(quelle: main-netz.de)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 11.04.2009, 4:32

Brad Pitt: Romanze mit Natalie Portman

Brad Pitt wird die männliche Hauptrolle in "Artifacts" übernehmen. Der Schauspieler wird in der romantischen Komödie einen Fotografen spielen, der mit der von Natalie Portman gespielten Zeitungskolumnistin liiert ist.
Dabei handelt es sich um die Adaption eines Romans von Leanne Shapton. Paramount Pictures hat sich die Rechte an dem Roman erst am vergangenen Dienstag auf einer Auktion gesichert. Das berichtet das Branchenblatt Variety. "Artifacts" ist jedoch nur ein Fragment des Romantitels. Jedoch wäre "Important Artifacts and Personal Property From the Collection of Lenore Doolan and Harold Morris, Including Books, Street Fashion and Jewelry" ("Bedeutende Gegenstände und persönliche Besitzstücke aus der Sammlung von Lenore Doolan und Harold Morris, inklusive Bücher, konventioneller Mode und Schmuck") aller Wahrscheinlichkeit nach zu lang für eine Filmankündigung auf den Anzeigetafeln der Kinos.

Pitts Plan B wird gemeinsam mit Portmans Handsomecharlie Films produzieren. Portman brachte das Projekt zu Pitt, dessen Firma bei Paramount ansässig ist.

Das Buch ist aufgemacht wie der Katalog eines Auktionshauses, mit 325 Einträgen und Photos, die die privaten Momente in der vierjährigen Beziehung zwischen Hal Morris, einem Photographen Mitte 40 und Lenore Doolan, einer New-York-Times-Kolumnistin Ende 20 offenbaren.

(03/2009 Filmreporter.de/moviegod.de)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 04.06.2009, 22:53

Natalie Portman wieder in Kostüm-Rolle

Nach ihrem Auftritt in dem Historiendrama «Die Schwester der Königin» will Natalie Portman erneut in alte Kostüme schlüpfen. Dem «Hollywood Reporter» zufolge wird die Schauspielerin Danny McBride und James Franco in der Prinzen-Komödie «Your Highness» Gesellschaft leisten.
Regisseur David Gordon Green («Ananas Express») will den Streifen im Sommer in Irland drehen. In der Story geht es um einen arroganten und faulen Prinzen (McBride), der gemeinsam mit seinem kämpferischen Bruder (Franco) das Königreich seines Vaters beschützen muss. Dabei verliebt er sich in eine mutige Prinzessin (Portman), die einem Kriegerstamm angehört. Die Schauspielerin dreht derzeit noch das Independent-Drama «Hesher», das sie mit ihrer neuen Firma «Handsomecharlie Films» auch produziert. Als nächstes ist sie an der Seite von Jake Gyllenhaal und Tobey Maguire in dem Drama «Brothers» auf der Leinwand zu sehen. (dpa /jungteich.de)

In "Your Highness" wird Natalie Portman unter der Regie von David Gordon ("Ananas Express") zur Waffennärrin. An ihrer Seite spielt Danny McBride einen arroganten und faulen Prinzen, dessen Königreich in Gefahr gerät. Auf ihrer Rettungsmission befreien die beiden auch gemeinsam die Verlobte des anderen Prinzen, den "Milk"-Star James Franco darstellt. Da McBride am Drehbuch mitgewirkt hat, ist nachvollziehbar, warum Portmans Kriegerprinzessin in der Komödie schnell zur Angebeteten des "Tropic Thunder"-Stars wird. Die Dreharbeiten beginnen diesen Juli in Irland. (tvmovie)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 26.06.2009, 4:51

Natalie ist diesen Sommer in Nordirland. Ab Juli wird in Belfast "Your Highness" im Paint Hall Studio (große Halle am Hafen, Stadtteil Titanic) gedreht.
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 28.06.2009, 5:35

Bin auf'ne schöne Bilderreihe gestoßen, wobei ich mich fragte, was eine gewisse männliche Person darauf zu suchen hat. Da stand Natalie also schon für Roman Polanski vor der Kamera, gut, ist nur ein plumper "Werbefilm" den kaum jemand Beachtung schenken bzw. überhaupt wahrnehmen wird, aber egal.

Natalie Portman & Michelle Williams in Roman Polanskis Greed (2008, Fakespot zum unechten Parfum von Francesco Vezzoli)

hier der werbespot

BildBildBild
BildBildBild
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon NPILYFE » 28.06.2009, 12:46

Natalie in Aronofskys Black Swan. Wenn ein ordentliches Studio gefunden wird, könnten die Dreharbeiten noch dieses Jahr beginnen.

http://www.moviegod.de/kino/meldung/20135
Benutzeravatar
NPILYFE
Developing
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.06.2009, 11:18

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 05.09.2009, 0:47

Black Swan wird heiß

Die aus "Nie wieder Sex mit dem Ex" bekannte Schauspielerin Mila Kunis wird in dem Psychothriller "Black Swan" zusammen mit Natalie Portman zu sehen sein. In ihrer Rolle als mysteriöse Rivalin einer erfolgreichen Balletttänzerin, die von Natalie Portman gespielt wird, werden sich die zwei nicht nur spinnefeind sein.
Drehbuchautor Carson Reeves verriet, dass die beiden Schauspielerinnen sich im Film sehr nahe kommen werden. «Es wir keine süsse, unschuldige Sex-Szene geben, sondern exstatischen, hungrig-aggressiven und stürmischen Sex», verspricht er.
Wow, schlagartig wurde „Black Swan“ für die gesamte gamona-Redaktion interessant, natürlich aufgrund der Ballettdarbietungen. Doch rudern wir ein Stück zurück und betrachten die Handlung etwas genauer. In der Storyline wird angegeben, dass man sich als Zuschauer gar nicht so sicher sein kann, ob die erwähnte Rivalin wirklich existiert, oder der Protagonisten nur als Wahnvorstellung im Kopf herum spukt.
Unter Beachtung dieser Tatsache, erscheint die vermeintliche Sex-Szene mit ihrer Kontrahentin als noch „tiefgreifender“: Stellt sich die Rivalin tatsächlich als Wahnvorstellung heraus, würde Natalie Portman, theoretisch, auf der Leinwand eine Solovorstellung abliefern. Wir hoffen schon jetzt auf einen Directors Cut und ein Making of.
In den USA soll der Streifen erst 2010 in die Kinos kommen. Im Drama unter der Regie von Darren Aronofsky («The Wrestler») geht es übrigens um eine Ballett-Tänzerin und deren Erz-Rivalin. (blick.ch /gamona.de)

> Dadurch ist der Film natürlich zu meinem most wanted movie avanciert. :)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 14.04.2010, 21:32

Natalie ist Jury-Mitglied im Promi-Gremium für ein Kurzfilm-Wettbewerb der Tony Blair Faith Foundation. Diese Stiftung soll die Achtung und das Verständnis über die großen Weltreligionen fördern und zeigen, wie der Glaube eine starke Kraft für das Gute in der Welt ist. Die Gewinner werden bei den BAFTAs (British Academy of Film and Television Arts) am 13. Februar 2011 prämiert.

Bild
(source: upi.com)
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Master Windu » 16.01.2011, 1:57

In der ersten Jahreshälfte kommen fünf Filme ins dt. Kino, davon drei Filmstarts im Januar (Black Swan, Brothers, Freundschaft Plus), überwältigend. Black Swan scheint für mich hier der wichtigste und sehenswürdigste der Fünf zu sein.

Details: 2011 wird IHR Kino-Jahr
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Re: Film-News

Beitragvon Mega Bombus » 17.01.2011, 20:32

stress lass nach ;)
Ich bin Veganer Stufe 5 - Ich esse Nichts das einen Schatten hat! :P
Benutzeravatar
Mega Bombus
Post Attacks!
 
Beiträge: 215
Registriert: 02.01.2006, 1:00
Wohnort: AKW Zwentendorf, das sicherste AKW der Welt

Re: Film-News

Beitragvon Don » 18.01.2011, 18:40

ja da sind wirklich paar Filme in Arbeit...
In brightest day, in blackest night,
No evil shall escape my sight
Let those who worship evil's might,
Beware my power... Green Lantern's light!
Benutzeravatar
Don
Post Attacks!
 
Beiträge: 147
Registriert: 30.05.2005, 1:00
Wohnort: Erlangen

Re: Film-News

Beitragvon Casper79 » 18.01.2011, 21:28

Brothers ist bei mir völlig untergegangen :-s
Benutzeravatar
Casper79
Everyone Posts: I Love You
 
Beiträge: 79
Registriert: 13.11.2010, 22:11

Re: Film-News

Beitragvon Don » 18.01.2011, 23:10

Von dem hatte ich schon vor langem mal was gehört, aber wieder total vergessen. Fand ich damals schon interessant und werd ich mir sicher auch ansehen.
In brightest day, in blackest night,
No evil shall escape my sight
Let those who worship evil's might,
Beware my power... Green Lantern's light!
Benutzeravatar
Don
Post Attacks!
 
Beiträge: 147
Registriert: 30.05.2005, 1:00
Wohnort: Erlangen

Nächste

Zurück zu Werke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron