Warum liebt ihr Natalie eigentlich???

Mit jedem weiteren Film, der in die Kinos kommt oder auf DVD erscheint, erhöht sich die Zahl der Neulinge. Dieses Unterforum bietet die Möglichkeit, sich mit anderen angehenden Fans zu unterhalten.

Beitragvon Skampion » 23.06.2005, 21:59

Zenturio hat geschrieben:nu isses mal wieder 2 jahre her, als ich das letzte mal hier war (nicht in bezug auf meinen gestrigen eintrag) und schon muss ich so sachen lesen, wie "patrioten des deutschen reichs". ist doch irre. nun, ich muss sagen: die schweizer machens richtig. respekt an eure regierung. und ich gebs zu: ich bin patriot. mit recht. aber sei mal ehrlich junge, das deutsche reich gibt es nicht mehr. der 2te weltkrieg ist vorüber und hitler ist tot. also sei nicht so vorlaut.

Das war ein witz, mann!!! -_-
Aber hört auf SilentWarrior, der hat recht :wink:
Skampion
Goya's Posts
 
Beiträge: 518
Registriert: 29.11.2004, 1:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon AvE » 24.06.2005, 12:55

Ein Schweizer hat das Reichsgesülze in den Raum geworfen. Auch wenn es ein Scherz gewesen sein soll, bleibt mir unergründlich, wie die eigene Muttersprache auf schriftliche Weise anwenden zu können mit Patriotismus gleichzusetzen ist.

--
AvE (Sapere aude!)
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1314
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon tha Godfather » 24.06.2005, 16:17

SilentWarrior hat geschrieben:Sorry, aber wer hat denn mit dem Scheiss angefangen? Ihr könntet uns auch einfach in Ruhe lassen, statt ständig über unsere (Schrift-)Sprache rumzulästern. Da muss es ja irgendwann zum Eklat kommen.

Das liest sich ja so als ob Schweizer eine Randgruppe seien, eine ethnische Minderheit :razz:

Übrigens gab es mal, glaube Anfang 1900, irgendeine Abstimmung über die künftige Weltsprache. Jedenfalls hat nur eine Stimme gefehlt und deutsch müsste an allen Schulen der Welt gelehrt werden. Englisch hat sich auf Grund der leichten Grammatik durchgesetzt und da es ja auch am weitesten verbreitet ist, dank dem Commonwealth.
Benutzeravatar
tha Godfather
Post, je t'aime
 
Beiträge: 442
Registriert: 25.11.2003, 1:00
Wohnort: FFM

Beitragvon SilentWarrior » 24.06.2005, 16:26

tha Godfater hat geschrieben:Das liest sich ja so als ob Schweizer eine Randgruppe seien, eine ethnische Minderheit :smile:).

Übrigens gab es mal, glaube Anfang 1900 irgendeine Abstimmung über die künftige Weltsprache. Jedenfalls hat nur eine Stimme gefehlt und deutsch müsste an allen Schulen der Welt gelehrt werden. Englisch hat sich auf Grund der leichten Grammatik durchgesetzt und da es ja auch am weitesten verbreitet ist, dank dem Commonwealth.

Was – überlege ich immer noch – willst du uns damit nur sagen? Dass es dir lieber wäre, wenn Deutsch Weltsprache wäre? Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich Deutsch eine absolut besch***ene Sprache finde, im Englischen lassen sich die Dinge aufgrund weniger umständlicher Wortkonstruktionen und einer intuitiveren Redeweise wesentlich einfacher ausdrücken.

Übrigens war es auch nur ein Engländer, der so um 1940 rum verhindert hat, dass Deutsch Weltsprache (und Weltmacht) wird. Womit wir wieder beim Thema wären.? :roll:

Ich hab mal eine Frage: Es gibt meines Wissens doch einen kleinen Unterschied zwischen Deutschem Reich und Drittem Reich. Also wieso seid ihr gleich auf die Nazis gekommen? *confused*

AvE: Ich weiss jetzt nicht genau, an wen dein Posting gerichtet war. Aber ich versuch immer, mir Mühe zu geben beim Schreiben, damit mich die Leute auch verstehen. Aber nicht aus Liebe zur Sprache, sondern als faire Geste den anderen gegenüber. Man kann es aber Skampion (und vielen anderen hier) nicht übelnehmen, wenn die guten Manieren hinsichtlich der Grammatik/Orthografie im Internet mehr und mehr verschwinden, das liegt nunmal leider in der Natur des Mediums. Im Internet gibt es keine Lektoren, die ein Posting durchlesen und es nur bewilligen, wenn es vernünftig geschrieben ist. Da verkommt der Mensch naturgemäss zur Faulheit.
Benutzeravatar
SilentWarrior
Moderator
 
Beiträge: 682
Registriert: 17.06.2003, 1:00

Beitragvon tha Godfather » 24.06.2005, 16:43

Ich wollte nurmal Argumente für die Deutsche Sprache in den Raum werfen. Unteranderem haben ausländische Dichter ihre Gedichte extra in Deutsch verfasst, weil sie diese Sprache dafür besonders geeignet hielten. Andersrum allerdings fiel es vielen sogar detuschen Dichtern nach 1945 sehr schwer etwas in Deutsch zu verfassen...

Ich bin jedenfalls auch froh das Englisch zur Weltsprache erklärt wurde, was hätten wir sonst in der Schule gelernt? Aber ich finde Deutsch trotzdem sehr schön, ich liebe die drei verschiedenen Artikel und die Höflichkeitsformen (die man in Frankfurt eigentlich nicht braucht). Aber gut am Englischen finde ich das alles konsequent klein geschreiben wird, das stande in Deutschland ja auchmal zur Diskussion.

[ Diese Nachricht wurde geändert von tha Godfather am 2005-06-26 21:34 ]
Benutzeravatar
tha Godfather
Post, je t'aime
 
Beiträge: 442
Registriert: 25.11.2003, 1:00
Wohnort: FFM

Beitragvon AvE » 26.06.2005, 19:14

SilentWarrior hat geschrieben:AvE: Ich weiss jetzt nicht genau, an wen dein Posting gerichtet war. Aber ich versuch immer, mir Mühe zu geben beim Schreiben, damit mich die Leute auch verstehen.

Mein Posting war an denjenigen Schweizer gerichtet, der das Reichsgesülze in den Raum geworfen hat. Ist das so schwer zu verstehen? Versuch doch mal, etwas lockerer zu werden, so daß Du Dich nicht dauernd in Deiner Ehre verletzt sehen mußt. -_-

Ich für meinen Teil muß sagen, daß das Internet eine gute Möglichkeit bietet, die eigenen Sprachkenntnisse, seien es die muttersprachlichen oder englischen, zu fördern – sofern man die richtigen Seiten nutzt und sich oft in Foren, Newsgroups, E-Mails usw. artikuliert. Das Medium Text ist im Netz der Netze nunmal (noch) obligatorisch. Und damit es untereinander keine Verständnisprobleme gibt, sollte eine, zumindest einigermaßen, korrekte Orthographie verwendet werden. Es braucht keine Lehrer, sondern gegenseitige Kontrolle und Unterstützung. Ein gutes Beispiel dafür ist Wikipedia.

Also: Ein Posting, das keine Großbuchstaben, Interpunktion und Rechtschreibregeln kennt, ist IMHO nicht lesenswert und unglaublich anstrengend inhaltlich nachvollziehbar.

--
AvE
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1314
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Skampion » 26.06.2005, 22:22

Na gut, ich werde mich bemühen jedes Wort gross zu schreiben welches man muss, aber korrekte deutsche Sprache und fehlerfreie Posts sind mir zu hoch... :razz:
Skampion
Goya's Posts
 
Beiträge: 518
Registriert: 29.11.2004, 1:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Naberrie » 22.12.2005, 12:22

Natalie sieht tol aus und ist eine tolle Schauspielerin!
Naberrie
Anywhere But Here
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2005, 1:00

Beitragvon Angel Diana » 31.12.2005, 0:06

Also ich mag Natalie weil sie einfach wunderschön und eine sehr gute Schauspielerin ist. Sie ist meine lieblings Schauspielerin und eins meiner Vorbilder.

Liebe Grüße Angel
Angel Diana
Anywhere But Here
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2005, 1:00
Wohnort: Nähe Dortmund

Beitragvon Ultimate » 18.02.2006, 11:08

Wunderschön, süß, intelligent, sozial engagiert, eine tolle Schauspielerin, normal geblieben und natürlich, das einzige, was die Stimmung derzeit etwas trübt, ist die Tatsache, dass sie raucht.
Ultimate
Developing
 
Beiträge: 16
Registriert: 18.02.2006, 1:00
Wohnort: Dresden

Beitragvon Portmännchen » 18.02.2006, 14:20

Ultimate hat geschrieben:.. das einzige, was die Stimmung derzeit etwas trübt, ist die Tatsache, dass sie raucht.

davon sieht und hört man im moment aber nicht viel. ist schon einige zeit her wo man direkte beweise bekam. wer weiß vielleicht hat siehs ja wieder aufgegeben.
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon Ultimate » 19.02.2006, 15:12

Moment, waren da nicht vor einem Monat oder so Bilder von ihr (hier) zu sehen, wo sie rauchend in NY geknippst wurde?!
Ultimate
Developing
 
Beiträge: 16
Registriert: 18.02.2006, 1:00
Wohnort: Dresden

Beitragvon Portmännchen » 19.02.2006, 17:55

hmm die muss ich wohl übersehen haben ^^
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Vorherige

Zurück zu Frisch verliebt?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron