Server down

Verhaltensregeln, Administratives, Gestaltung und Neuerungen. Vor allem auch ein Ort, Antworten auf forumsbezogene Fragen zu finden.

Beitragvon papahuhn » 22.09.2001, 18:48

Ups, ich seh, dass es doch in Deutschland gesendet wurde. Naja, macht nichts, da ich es da verpasst habe, werde ich es mir gleich ansehen...
papahuhn
Post Attacks!
 
Beiträge: 232
Registriert: 26.07.2001, 1:00

Beitragvon Rupi » 22.09.2001, 21:00

Die wurde ziemlich überall gesendet, zdf, rtl, premiere analog, orf1.
Ich hab live gsehn und sehr ergreifend gfunden. Vor allem den schwer kranken Muhamed Ali. Ich glaub die letzte WH is heute Nacht um 01:20 auf Sat.1.

Rupi
Rupi
Post Attacks!
 
Beiträge: 139
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Österreich

Beitragvon AvE » 22.09.2001, 22:49

Zur Zeit läuft es gerade auf Phoenix in der ZDF-Fassung.

Nachtrag - 1:22 Uhr

Und jetzt wie von Rupi angekündigt dasselbe nochmal auf Sat.1. :wink:

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Avenging-Angel am 2001-09-23 01:22 ]
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon AvE » 01.10.2001, 17:00

Weltkirche » Bin Ladens 'Heiliger Krieg' richtet sich gegen Juden und Christen

Vorwurf: Deutsche Medien nennen nur "Amerikaner" als Adressaten

Jerusalem/Stuttgart(idea)
Deutsche Medien geben den Aufruf des arabischen Terroristenführers Osama bin Laden zum "Heiligen Krieg" falsch wieder. Anstatt korrekt zu zitieren, daß sich bin Ladens Kriegserklärung "gegen Christen und Juden" wende, schrieben die Medien " gegen Amerikaner". Diesen Vorwurf erhebt der in Jerusalem erscheinende Informationsdienst "Nachrichten aus Israel" (NAI). Anscheinend hielten es Journalisten für sinnvoll, die religiöse Komponente wegzulassen.
Den " Heiligen Krieg gegen Christen und Juden" hatte bin Laden bereits im Mai 1998 ausgerufen. Nach allgemeiner islamischer Auffassung bedeutet der mit " Heiliger Krieg" übersetzte Begriff Dschihad die religiöse Pflicht der Moslems, ihre Religion notfalls auch mit Hilfe von Gewalt zu verbreiten und zu verteidigen. Die meisten moslemischen Rechtsgelehrten verstehen dies als Verpflichtung, den Islam mit geistigen und gesellschaftspolitischen Mitteln auszubreiten. Terroristische Gruppen propagieren die Gewalt auch im Internet. Die "Netzzeitung" (http://www.netzzeitung.de) zitiert aus einem Kampfaufruf an Frauen: "Jetzt ist es Zeit, unsere Frauen zu lehren, wie man mit Waffen tötet. Gebt ihnen ein Messer und eine geladene Kanone. Fordert sie auf, mit Freude und Spaß zu kämpfen."



© http://www.kath.net
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Odin » 02.10.2001, 13:33

ich finde das unglaublich wenn man bedenkt das die ganze sache von dtl. ausging (hamburg) und wieder einmal zweifle ich an unserer regierung.

ironi ist auch: das der amerik. CIA Bin Laden ausgebildet (zum kampf gegen die kommunisten - damals) hat. und heute richtet er (bin laden) all seine erfahrungen gegen seinen einztigen "meister"!
cya hf and gl! - live long and peacefull
Odin
Everyone Posts: I Love You
 
Beiträge: 75
Registriert: 18.06.2001, 1:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon cooper » 02.10.2001, 23:37

Was heisst hier Ironie? Im Kosovo gab es doch die gleiche Situation. 1991 stahlte das jugoslawische Fernsehen eine Waffenlieferung zwischen Deutschland und kroatischen Paramilitärs aus. Die wurden damals mit den Waffenbeständen der ehemaligen DDR vollgepumpt. Wer mit Waffen Reibach macht, muss auch damit rechnen, dass diese Waffen für Zwecke gebraucht werden, die vielleicht die Hersteller nicht freudig stimmt.

Das sich nun herausgestellt hat, dass einige Urheber dieser Terroraktionen in Deutschland gelebt haben, hat aber nichts mit der deutschen Offenheit, die u.a. aus historischen Gründen entstanden ist zu tun und IMO auch seine Berechtigung hat. Auf jeden Fall hat man in vielen Hinsichten in D mehr Freiheit als im ach so großen Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Ausserdem sind die Urheber ja auch über die amerik. Grenze gekommen ohne aufzufallen. Der IMO absolut falscheste Schritt wäre eine Einschränkung des Datenschutz in D, das bringt uns nichts (nur einen Schritt weiter zum Überwachungsstaat).

Aber das gehört wahrlich nicht in dieses Forum. Ich glaube es gibt da andere Quellen aus denen man sich infomieren sollte (natürlch nicht ohne diese auch mal zu hinterfragen).

cooper

[ Diese Nachricht wurde geändert von: cooper am 2001-10-03 00:40 ]
cooper
Post Attacks!
 
Beiträge: 154
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Odin » 03.10.2001, 16:03

das hast du falsch verstanden, nicht die deutsche "offenheit" führte zu den anschlägen, sondern die möglichkeit für terroristen, organisationen hier in dtl. zu bilden ohne das überwacht wird, was in diesen organ. vor sich geht. schon mal was vom kalifen von köln gehört?! - der verbreitet flugblätter auf denen er zum kampf gegen die deutschen die verfassung und alle ungläubigen aufruft - anschließend tritt er auf veranstaltungen mit tausenden anhängern auf, propagiert seine überzeugungen abermals und die dt. behörden schauen einfach weg.
cya hf and gl! - live long and peacefull
Odin
Everyone Posts: I Love You
 
Beiträge: 75
Registriert: 18.06.2001, 1:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aleph » 03.10.2001, 17:04

Von einem "Wegschauen" der deutschen Behörden kann nicht die Rede sein. Der sich selbst als "Kalif von Köln" bezeichnende Metin Kaplan wurde im November 2000 vom Oberlandesgericht Düsseldorf zu vier Jahren Haft verurteilt und sitzt derzeit ein.

Check your facts before you post.

--
Aleph
Benutzeravatar
Aleph
The Professional
 
Beiträge: 789
Registriert: 30.05.2001, 1:00

Beitragvon cooper » 05.10.2001, 9:07

Odin schrieb am 2001-10-03 17:03 :
das hast du falsch verstanden, nicht die deutsche "offenheit" führte zu den anschlägen,


Da drehst du mir das Wort im Munde um. Das hab ich nie gesagt, es wird nur gern von vielen so behauptet. Ich sagte:

Das sich nun herausgestellt hat, dass einige Urheber dieser Terroraktionen in Deutschland gelebt haben, hat aber nichts mit der deutschen Offenheit [...] zu tun ...

Ich habe also genau das Gegenteil gesagt.
cooper
Post Attacks!
 
Beiträge: 154
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Odin » 07.10.2001, 14:06

hmmm... das mit dem kalifen hab ich von focus tv( vor ca. 2 wochen) ich hatte meine fakten also gescheckt, davon das er bereits verurteielt wurde, war keine rede.

cooper... sorry, hab ich dich halt falsch verstanden. :wink:
cya hf and gl! - live long and peacefull
Odin
Everyone Posts: I Love You
 
Beiträge: 75
Registriert: 18.06.2001, 1:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon Master Windu » 16.05.2006, 21:55

np.de down, ja is denn heut schon sommerpause? :sad:
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Vorherige

Zurück zu Interna

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron