10 Jahre seit "Leon"

Generelle Diskussionen rund um die Person Natalie Portman; verwandte Themen eingeschlossen. Beiträge, die persönliche Informationen zum Gegenstand haben oder den nötigen Respekt vermissen lassen, sind unerwünscht und werden gelöscht.

Beitragvon AvE » 06.11.2005, 16:52

Master Windu hat geschrieben:Da Léon aus dem Charakter des Cleaner in „Nikita“ hervorgegangen ist wohl eher seine Mutter, aber egal, will nicht noch eine Debatte über ’ne Pseudofamilie heraufbeschwören.

"Schwester" war nur eine Formulierung ohne tieferen Sinn. *augenverdreh*

Master Windu hat geschrieben:Habe den Film zwar noch nie ganz gesehen, muss aber sagen, dass mir das amerik. Remake „Codename – Nina“ mit Bridget Fonda besser gefällt.

Huh, wie kann Dir denn das Remake besser gefallen, wenn Du das Original gar nicht bewußt gesehen hast? "Nie ganz gesehen" hört sich nämlich so an wie "immer mal reingezappt".

Portmännchen hat geschrieben:auch gut fand ich die tv serie "la femme nikita"

Die Filmvorlage heißt im Amiland auch "La Femme Nikita". :wink:

--
AvE
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Portmännchen » 06.11.2005, 18:20

AvE hat geschrieben:
Portmännchen hat geschrieben:auch gut fand ich die tv serie "la femme nikita"

Die Filmvorlage heißt im Amiland auch "La Femme Nikita". :wink:

darf ja nicht wahr sein, müssen die immer ihr eigenes süppchen kochen? ist ja genau so wie mit "the professional".
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon Master Windu » 07.11.2005, 5:17

@AvE
Ich habe 3/4 des Films gesehen, J. Renos Auftritt aber leider nicht mehr.

Portmännchen hat geschrieben:film ist wirklich so gut wie beschrieben. der ganze style ist zwar recht altmodisch (besonders der erste teil des film) und auch sehr brutal aber trotzdem noch der nikita film.

Codename: Nina?

----------------
LFN basiert auf dem französischen Film "La Femme Nikita" von Luc Besson mit Anne Parillaud als Nikita. Außerdem gab es ein Hollywood Remake mit Bridget Fonda namens "Codename:Nina" (Point of No Return) und ein Honk Hong Remake mit Jade Leung namens "Black Cat", welcher sehr gut gelungen ist. Auch ein Anime (Japanischer Zeichentrick) namens "KITE" ist eng an der Story angelehnt (FSK 18 Anime, da extreme Gewalt und Sex Szenen enthalten).

http://www.lafemmenikita.de/nikita.htm
----------------
KITE is übrigens mein Lieblingsanime.
Benutzeravatar
Master Windu
Moderator
 
Beiträge: 773
Registriert: 01.05.2005, 1:00

Beitragvon Portmännchen » 07.11.2005, 9:05

nene ich meinte den orginal nikita film von 1990 und mit la femme nikita die tv serie.
sonst hab ich keines der remakes gesehn (zumindest nicht bewusst :wink: ).
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon AvE » 07.11.2005, 12:54

Master Windu hat geschrieben:LFN basiert auf dem französischen Film "La Femme Nikita" von Luc Besson mit Anne Parillaud als Nikita.

Der Originaltitel des Films ist "Nikita". Nur bei den Amis wurde er als "La Femme Nikita" bekannt; vermutlich um die französische Herkunft hervorzuheben. Und weil die darauf basierende Serie eine Übersee-Produktion ist, wurde der Name übernommen, auch in der dt. Fassung.

--
AvE
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Gouvernator » 18.01.2006, 15:09

So am Wochenende kams auf Pro7 habs aufgenommen. Also die N. Portman hat sich seit dieser Zeit aber gewaltig verändert. Von einer hübschen Mathilda ist sehr wenig geblieben... Wenn ich die Fotos so ansehe dann denke ich naja... schon viel hübscheres gesehen.
Was mich wundert ist die Sache das ich ein wenig wie sie aussehe nur etwas hübscher :smile:
Gouvernator
Developing
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2006, 1:00
Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Beitragvon d-minded » 18.01.2006, 16:36

Bist du (m) oder (f)?

Wenn (f): Beweis' es!
Wenn (m): Warum siehst du aus wie eine Frau?
d-minded
Post, je t'aime
 
Beiträge: 428
Registriert: 15.06.2003, 1:00
Wohnort: Neukirch

Beitragvon Gouvernator » 18.01.2006, 18:21

Mich hat man in der Kindheit ständig für Mädchen gehalten besonders wenn ich Mütze trug

http://img297.imageshack.us/img297/9620 ... ot20vc.jpg

http://img512.imageshack.us/img512/1733/sergej8bx.jpg

Wenn ich genauso mache dann ist es fraglich wer gewiinnt.

ps: ist blöd ich weiss... und ein biscchen schwul auch noch dazu :lol:
Gouvernator
Developing
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2006, 1:00
Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Beitragvon Portmännchen » 18.01.2006, 18:37

du bist deutschland fällt mir dazu gerade ein :wink:
irgend wie kommt mir das bild von google bekannt vor .. eine gewisse ähnlichkeit (auch wenn sie nicht allzu groß ist) muss ich auch zugestehen (zumindest mit den aktuell kurzen haaren).
"Gott ist im Regen!"
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon Gouvernator » 18.01.2006, 18:52

von Google ? Ich lach mich tot. :lol:

http://images.people.overclockers.ru/preview/20326.jpg

Ich würde doch nich auf meiner Page als Hochstapler auftreten.

http://people.overclockers.ru/Gouvernator/gallery
_________________
http://img5.imageshack.us/my.php?image=2erplatz4ct.gif
Gouvernator
Developing
 
Beiträge: 12
Registriert: 18.01.2006, 1:00
Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Beitragvon d-minded » 18.01.2006, 20:56

Entschuldigung, aber ich sehe da nicht wirklich eine Ähnlichkeit, abgesehen davon, dass ihr beide der Gattung homo sapiens sapiens angehört...
d-minded
Post, je t'aime
 
Beiträge: 428
Registriert: 15.06.2003, 1:00
Wohnort: Neukirch

Beitragvon AvE » 18.01.2006, 21:04

Ich befürchte, jetzt postet er noch mehr Fotos. :wink:

--
AvE
Benutzeravatar
AvE
Nanny
 
Beiträge: 1315
Registriert: 29.05.2001, 1:00
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Portmännchen » 18.01.2006, 21:26

ich wollte damit nicht sagen dass die bilder nicht von dir sind oder ähnliches sondern dass das bild typisch für ne google bildsuche wäre :wink:
wie auch immer ..

_________________
"Gebildet ist, wer weiß, dass er bei google findet, was er nicht weiß."
orginal Zitat von Georg Simmel
Portmännchen
Post, je t'aime
 
Beiträge: 273
Registriert: 28.08.2005, 1:00

Beitragvon Robert » 06.05.2006, 20:47

Ich habe mir vorhin den Film stückchenweise angesehen und kann nach wie vor nicht sagen, ob Gary Oldman saugut oder grottenschlecht spielt.

So daueraufgedreht und kaputt – Drogen hin oder her – ist schließlich kein Mensch. Direkt nach dem Gefecht würde auch niemand deutsche Komponisten aufzählen. Für diese Drehbuchschwäche kann Oldman zwar nichts, aber mir hätte es besser gefallen, wenn er die Rolle etwas ruhiger angelegt hätte. Richtig gut gefallen haben mir die Darsteller aus seiner Truppe, allen voran Peter Appel als herrlich reduziert spielender Malky. Was meint ihr dazu?

--
Robert
Robert
Goya's Posts
 
Beiträge: 637
Registriert: 27.05.2001, 1:00

Beitragvon tha Godfather » 06.05.2006, 21:26

Im Film wird einfach häufig auf das Stilmittel der Übertreibung zurückgegriffen und gewisse Dinge zu verdeutlichen.
Im Fall von Léon spielte Gary Oldmann eben einen psychisch kranken Drecksack und das Thema hat er schauspielerisch ja übertragen.

Das ist genauso übertrieben wie z.B. bei Stirb Langsam, Bruce Willis blutet aus fast jedem Zentimeter seines Körpers damit der Zuschauer merkt: Aha! Bruce hat ein Aua!
Benutzeravatar
tha Godfather
Post, je t'aime
 
Beiträge: 442
Registriert: 25.11.2003, 1:00
Wohnort: FFM

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron